Schulgeld

Die Montessori-Schule Bern ist eine staatlich bewilligte Privatschule. Sie erhält keinerlei finanzielle Unterstützung von staatlichen Stellen. Der Schulbetrieb wird allein durch die Schulgelder, welche die Eltern der Schulkinder bezahlen, und eventuelle Spenden finanziert.

Die Schulgeldordnung der Montessori-Schule Bern basiert auf einem sozialen Modell, das der finanziellen Situation der Eltern Rechnung trägt.

Unterstützungsfond

Auch als Privatschule möchte die Montessori Schule Bern für alle Familien offen sein. Für Fälle, in denen selbst der normale, dem Einkommen angepasste Schulgeldtarif noch eine zu grosse Belastung des Familienbudgets darstellen würde, besteht ein Unterstützungsfond. In begründeten Fällen kann die Fondsverwaltung einen monatlichen Beitrag an das Schulgeld von maximal CHF 150.- für ein Kind sprechen. Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Schulsekretariat in Verbindung.